Mezzanine Capital und Verwässerungsschutz (HS 3)


1. Aufgabe

Die ABC AG hat ein gezeichnetes Kapital (Grundkapital) von 4 Mio. Euro und Kapital- sowie Gewinnrücklagen in Höhe von insgesamt 101 Mio. Euro. Außerdem wurde eine Wandelanleihe ausgegeben, die im Verhältnis von 2:1 unter Zuzahlung von 525 Euro je Aktie in Aktien umgewandelt werden kann. Nun will das Unternehmen eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln in Höhe von 1 Mio. Euro durchführen. Die alten und neuen Aktien besitzen einen Nennwert von 100 Euro. Die Wandelobligationen sind mit einem Kupon von 7 Euro je 100 Euro Nennwert ausgestattet. Der Marktzins für vergleichbare Kapitalanlagen liegt ebenfalls bei 7 %. Unterstellen Sie bei der Bearbeitung dieser Aufgabe, dass der Bilanzkurs den "wahren" Wert der Aktie repräsentiert.

a.) Wie ist der Bilanzkurs definiert? Bestimmen Sie den Bilanzkurs vor und nach der Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln! Verschlechtert sich die Situation der Altaktionäre? Lösung anzeigen!

 

b.) Bestimmen Sie den Wert des Wandlungsrechts, das mit einer Wandelanleihe verbunden ist, vor und nach der Kapitalerhöhung unter der Annahme, dass die Wandelanleihen sofort gewandelt werden. (Anmerkung: Falls Sie Teilaufgabe a.) nicht lösen konnten, setzen Sie als Bilanzkurs vor Kapitalerhöhung 2600 Euro und nach Kapitalerhöhung 2130 Euro. Tatsächlich sind diese Werte nur grob richtig.)

 

2. Aufgabe

Die Abwasser AG hat ein gezeichnetes Kapital (Grundkapital) von 6 Mio. Euro und Rücklagen von 14 Mio. Euro. Außerdem wurde eine Wandelanleihe ausgegeben, die im Verhältnis von 2 : 1 in Aktien umgewandelt werden kann. Nun will das Unternehmen eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln in Höhe von 3 Mio. Euro durchführen. Die Aktien besitzen einen Nennwert von 100 Euro. Die Wandelobligationen sind mit einem Kupon von 7 Euro je 100 Euro Nennwert ausgestattet. Der Marktzins für vergleichbare Kapitalanlagen liegt ebenfalls bei 7%.

a.) Wie hoch ist der Bilanzkurs vor der Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln? Wie hoch ist er nachher? Lösung anzeigen!

 

b.) Wie verändert sich die Vermögensposition der Wandelobligationäre pro Obligation durch die Kapitalerhöhung, wenn sofort gewandelt werden kann? Unterstellen Sie bei der Antwort auf diese und die folgende Fragen, dass der Bilanzkurs den „wahren“ Wert der Aktie repräsentiert. Lösung anzeigen!

 

c.) Wie können sich die Obligationäre vor Vermögensverlusten durch Kapitalerhöhungen schützen? Wie hoch ist die notwendige Anpassung? Lösung anzeigen!

 

Suche
Mehr zum Thema