Einleitende Worte zum Zehnfingersystem

Dr.-Ing. Hans-Markus Callsen-Bracker


Auf den folgenden Seiten findet Ihr einen kompletten Zehnfinger-Tipp-Lehrgang mit interaktiven Tippübungen. Wenn Ihr gleich loslegen wollt, dann könnte Ihr direkt mit der Grundstellung weiter machen:

Grundstellung

Das Tippen mit zehn Fingern lernt man relativ schnell und gerade wenn man Diplomarbeiten oder Doktorarbeiten schreiben muss, dann ist die Fähigkeit, viel Text in möglichst kurzer Zeit zu tippen, ein echtes "Asset". Das Schöne beim Tippen mit zehn Fingern ist, dass man sehr schnell gute Fortschritte macht und, wenn man am Tag eine halbe Stunde in Trainingseinheiten investiert, bereits nach 2 Wochen soweit ist, dass man alles fehlerfrei tippen kann.

Ganz wichtig ist, dass man beim Tippen NICHT auf die Tastatur schaut. Schließlich sollen die Finger von alleine wissen, was sie zu tun haben. Auch ist es äußerst ratsam, am Anfang nicht so viel mit der Backspace-Taste zu agieren. Lieber ein wenig fehlertolerant sein und das falsche Wort oder die falsche Buchstaben-Kombination stehen lassen! Schließlich schleifen sich mit der Zeit die Fehler raus. Ich rate Euch also, erst die ganze Zeile zu tippen, ohne auf Fehler zu reagieren, und die Zeile, falls etwas flasch gewesen sein sollte, einfach komplett noch einmal schreibt. Schließlich lautet ein altes chinesisches Sprichwort: "Die Wiederholung ist die Mutter der Weisheit!"

Langfristig solltet Ihr auch dahin kommen, dass ihr gar nicht mehr auf den Bildschirm schauen müsst. Das ist übrigens sehr entspannend für die Augen und macht richtig Spass, wenn man dann wieder auf den Monitor schaut und feststellt, dass Word einem kein einziges Wort rot unterstrichen hat. Tippen mit Zehn-Fingern macht wirklich Spass und insbesondere, wenn man gerne und viel im Internet chattet, dann ist der Fun-Faktor um ein vielfaches höher, wenn die Unterhaltung per Tastatur so richtig "flutscht". Hatte ich schon erwähnt, das sich Doktor- und Diplomarbeit mit dem Zehnfinger-System quasi "von ganz alleine" schreiben? An dieser Stelle noch einmal schöne Grüsse an Herrn Z. und Herrn. H.

Das soll der Vorrede an dieser Stelle genügen. Der Kurs startet mit der Grundstellung der Finger. Die Übungen haben jeweils soviele Unterübungen, dass sie sich jeweils für einen Tag-Tipptraining eignen.

 

 

Suche