Going Public

Dr.-Ing. Hans-Markus Callsen-Bracker


In diesem Kapitel wird zunächst die sogenannte Prospekthaftung und das Underpricing Phänomen im Rahmen von Börsengängen thematisiert. Zudem beschäftigen wir uns mit der Kapitalerhöhung mit Bezugsrechten. Versucht man möglichst viele seiner Bezugsrechte aus zu üben und dazu nur die Veräußerungserlöse aus dem Verkauf der übrigen Bezugsrechte zu verwenden, spricht man von einer "Operation Blanche", die wir ebenfalls behandeln. Für eine Abschätzung eines fairen Verkaufspreis im Rahmen des Börsengangs kann beispielsweise auf das Dividendendiskontierungsmodell zurück gegriffen werden.

Suche